Deichhorster Duo Kunst/Opitz überzeugen mit Platz 2

Beim SinterClaas-Cup in Krefeld, dem letzten Turnier der Nord Cup Serie in diesem Jahr, konnten sich Karina Kunst und Jesko Opitz in der B-Klasse mit einer starken Akrobatikleistung erneut Platz 2 durchsetzen. Bei den Schülern erreichten Charlotta Meyer und Henry Adler trotz Fehler im Tanzvortrag, dank einer sehr guten Leistung in den Mehrkampf-Stationen Kondition und Koordination noch den 9, Platz. Paulina Krolikowski und Janosch Ahlers, waren etwas enttäuscht, dass sie in der Mehrkampfwertung, trotz fehlerfreier Tanzvorrunde, bei den Schülern nur Platz 12 erreichten.

Erstmals starteten in der Schüleraufbauklasse S1 (6-9 J.) Malou Buck und Elias Meyer. Sie entschieden den Tanzbereich mit einer fehlerfreien Leistung klar für sich und lagen auch nach ordentlichen Ergebnissen der übrigen Mehrkampfstationen auf Platz 1.

Bereits in der Vorrunde der B-Klasse zeigten die Deichhorster Karina Kunst und Jesko Opitz, dass an diesem Tag mit ihnen zu rechnen war. Obwohl noch nicht alle akrobatischen Elemente optimal gelangen, gingen sie auf Platz 1 liegend ins Finale. In der Fußtechnikrunde zeigten sie ihre inhaltlich ausgereifte Kür, gut zur Musik abgestimmt. Karina zeigte in der Tanz-Grundtechnik eine hohe Qualität, während Jesko hier noch nachbessern muss. Dennoch konnte man im Bereich Tanz mit der Einstufung der Wertungsrichter, im Gegensatz zu den vorhergegangenen Turnieren, nicht ganz zufrieden sein.

Im Akrobatikfinale zeigte sich hier ein ähnliches Bild. Obwohl die Akrobatik im theoretischen Wert nicht ganz so hoch war, konnten Kunst/Opitz mit Exaktheit und fehlerloser Darbietung die Akro-Wertung klar für sich entscheiden. Im tänzerischen Bereich fehlten dann allerdings einige Punkte zum Gesamtsieg. Mit Platz 2 durften sie dennoch zufrieden sein und nehmen auch in der Nord Cup Wertung inzwischen Platz 2 ein, punktgleich mit einem Wolfsburger Paar, die allerdings ein Turnier mehr getanzt haben.

Das zweite Deichhorster Paar, Maskow/Ellmers musste kurzfristig aus beruflichen Gründen ihren Start in Krefeld abmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.